Freitag, 31. Januar 2014

???Frage-Freitag???

Hallo zusammen,

endlich wieder Freitag und das Wochenende ist nicht mehr weit.

Ich bin heute wieder bei Schreibworkshop/Schreibcoaching.
Daher meine heutige Frage:


???Schreibst Du selber Geschichten oder 
hast vielleicht schon was veröffentlicht???



Meine Antwort: 

Ich habe mich bisher nie an eine Geschichte rangewagt. Ich habe immer das Gefühl nicht gut genug zu sein oder einfallslos. Doch dieser Schreibkurs macht mir wirklich Spaß und ich hoffe, dass ich da noch einiges lernen werde und vielleicht doch eine Geschichte anfange zu schreiben. Doch dafür braucht man erst mal Ideen. Ich habe großen Respekt vor Autoren die sich hinsetzen und in die Taste hauen, immer wieder Ideen haben und dadurch eine wahnsinns Geschichte entsteht. Es gibt ja auch schon einige Blogger die ein Buch veröffentlicht haben. Mal schauen was aus meiner "Schreiblaune" noch passieren wird. Falls Du auch ein Buch veröffentlicht hast, schreib doch mal den Link ins Kommentarfeld, ich schaue dort gerne vorbei.


Eure
Vanessa

Kommentare:

  1. Noch nie gemacht und ich lasse mich deshalb auch lieber von anderen Meschen überraschen und beeindrucken.

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
  2. Ich hatte damals auch nur die Idee, die einfach raus wollte :-)
    Dann hab ich einfach angefangen und nun sitze ich bereits an Band 3 und dem Abschluss - aber ich habe Angst, mich zu trennen :'(

    Bin sehr gespannt, was die lieben Kollegen so erzählen und natürlich auch auf deine Geschichte, die sicher auch bald heraus möchte :-)

    Liebe Grüße

    Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Vanessa,
    meine Antwort lautet definitiv:
    Nein, noch nie und auch noch nie auf diese Idee gekommen. Ich lasse mich lieber von den Geschichten von kompetenter Autoren/-innen verzaubern!
    LG IloNa

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Vanessa,
    ich habe eine Idee, die auch 80 Seiten umfasst, aber ich traue mich nicht, meinen Protagonisten Steine in den Weg zu werfen, dafür habe ich sie zu lieb. Bislang sind es also 80 Seiten Friede, Freude, Eierkuchen, die sicher niemand lesen will. Von daher lass ich das lieber in der Schublade und begrabe den Traum.
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  5. Das kommt mir bekannt vor, ich hab als Kind/Jugendliche ein paarmal Gehversuche in dieser Richtung gemacht, aber war nie zufrieden und hab es dann lieber gelassen. Mittlerweile lese ich lieber fertige Geschichten, als dass ich mir selbst welche ausdenke ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Oh, das klingt ja interessat! Ich schreibe selbst auch ab und mal, bisher aber nichts, was ich veröffentlichen würde :) Bin gespannt, was du berichtest und wünsche dir ganz viel Spaß!!!

    Liebe Grüße
    Shanty

    AntwortenLöschen
  7. Interessante Frage! Ist zwar schon Sonntag, aber hab sie trotzdem noch beantwortet ;) im unteren Teil des Post ist die Antwort :)

    http://lucians-bookmark.blogspot.de/2014/02/macarons.html

    AntwortenLöschen
  8. Hi Vanessa,
    endlich komme auch ich dazu, auf deine Frage zu antworten. Ich habe mich sehr gefreut, dazu etwas zu schreiben.. lies selbst :)
    http://www.papierkrümel.de/2014/01/vom-schreiben.html

    Alles Liebe
    Jimmy

    AntwortenLöschen