Sonntag, 24. Juni 2012

Mission Munroe - Die Touristin von Taylor Stevens


Inhalt: 

Vanessa Munroe, die sich auch gerne unter den Decknamen Michael versteckt,  schafft es auf ihre ganz eigene Art sämtliche Informationen  zu  beschaffen,  die man von ihr haben will.
Sie bekommt den Auftrag, die vor 4 Jahren verschwundene Tochter  Emily, des Milliarden schweren Öl-Milliardärs in Afrika aufzuspüren. 
Anfangs will Munroe diesen Auftrag gar nicht annehmen, denn es heißt, sie muss in ihre frühere Heimat zurück. Doch sie bekommt eine Menge Geld für diesen Job angeboten, schließlich ist sie die letzte Hoffnung, das Emily vielleicht doch noch lebt.
Sie macht sich auf die Reise in den Dschungel Afrikas und was sie dort erlebt kann man nicht in Worte ausdrücken….


Meine Meinung: 

Ich muss zugeben dass ich anfangs etwas skeptisch war und erst dachte, das Buch ist nichts für mich. Umso besser fand ich es dann, dass ich das Buch nicht mehr aus der  Hand legen wollte.

Das Buch ist voller Action, Spannung und Adrenalin. Man bekommt einen unglaublichen aber auch erschreckenden Einblick in Afrikas Regime und lernt den düsteren Dschungel kennen.  

An einigen Stellen ist die Spannung so hoch, das man vergisst zu atmen. Oder auch einfach nur den Kopf schüttelt vor Staunen und entsetzen. Doch es gibt auch Kapitel die einfach so vor sich hin plätschern und nichts passiert. Leider hält die Spannung nicht die ganze Geschichte über.
Es gibt viele Tote in diesem Buch die auf brutale Weise ermordet  werden.  Also ist das nichts für Schwache Nerven.

Munroe ist eine Perfektionistin und spricht selber 22 Sprachen, sie ist brutal, schonungslos und auch überheblich aber das passt irgendwie gut in die Geschichte. Dennoch hat sie ihre kleinen Geheimnisse was ihre Vergangenheit angeht, die nicht gerade rosig war. Diese bekommt man immer wieder bruchstückhaft vorgeworfen. Da sie in Afrikas Dschungel aufgewachsen ist, kennt sie sich aus, sie weiß was zu tun ist.  

Die Geschichte ist gut durchdacht und lässt einen auf die nächsten Bücher freuen. Denn es wird eine ganze Reihe von Vanessa Munroe geben. Ich freue mich schon sehr darauf und ich hoffe dass ihr durch meine Rezension Lust auf dieses Buch bekommt.  Denn es ist auf grausige Weise genial gemacht. 



 (ich gebe dem Buch 4 von 5 Feen)

Infos zum Buch: 

Broschiert: 448 Seiten 
Sprache: Deutsch 
ISBN-10: 3442478235 
ISBN-13: 978-3442478231 
Originaltitel: The Informationist


Homepage des Verlages: *klick*
Der Verlag bei Facebook: *klick* 

Habe leider keine Homepage der Autorin gefunden. 

Kommentare:

  1. Sehr schöne Rezi!!!
    Hast du gut beschrieben. Liest sich sehr interessant.

    LG
    Lilly

    AntwortenLöschen
  2. Total süßer Blogtitel! Bin gleich mal Leserin geworden ;)
    Schau doch mal bei mir vorbei, wenn du magst.
    Würde mich freuen!:)
    Liebe Grüße <3 http://meine-buecherwelten.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Huhu
    eine schöne Rezi
    Werde mir das Buch bei Zeiten mal näher ansehen

    Liebe Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen