Sonntag, 14. April 2013

Geheimprojekt: Autoren plaudern aus mit Heike-Eva Schmidt + Gewinnspiel




Heute darf ich Heike Eva Schmidt auf meinen Blog begrüßen. Ich freue mich wirklich sehr darüber!!! Sie ist so lieb und stellt uns ein Exemplar von "Moorseelen" zur Verfügung. Also unter allen Kommentaren, lose ich dann eine Person aus, die das Buch gewinnen kann.

(c) Heike Eva Schmidt




Hier findet ihr die Homepage von Heike Eva Schmidt *klick*


Hier ist die Facebook-Seite von Heike Eva Schmidt *klick*










Wie lautet der Projektname?

DGZ - mehr darf ich noch nicht verraten, da der Titelschutz erst greifen muss.

Wo spielt dein derzeitiges Projekt?

In einem deutschsprachigen Land.

Wie kam es zu dieser Idee?

Auf einer Wanderung, da wird der Blick weit und der Kopf frei!

Beschreibe dein Projekt  in 3 kurzen Sätzen.

Es ist spannend, romantisch und steckt voller Magie. Und das fast 500 Seiten lang. Freut Euch drauf 

Wer ist der Protagonist und/oder beschreibe den Protagonisten kurz?

Es ist eine junge Frau, die ebenso mutig, wie chaotisch ist, und bereit, für ihre Liebe alles zu riskieren...

Wann  wird es voraussichtlich erscheinen?

Herbst 2013

Gibt es schon einen Verlag für das Projekt?

Ja, Droemer Knaur

In welchem Genre finden wir das Projekt?

Fantasy

Wird es ein Einteiler oder eine Reihe?

Es ist ein abgeschlossener Roman.

In welchem Format wird dein Projekt erscheinen?

Gedruckt im Buchhandel und als E-Book - mehr weiß ich selbst noch nicht.

Was kannst du uns noch verraten?

Hmm, also wer meinen ersten Fantasyroman „Purpurmond“ gerne gelesen hat, wird hoffentlich auch dieses Buch lieben.

Warum würdest du dieses Projekt als Geheimprojekt bezeichnen?

Weil ich leider noch so gar nichts zu Titel, Inhalt und dem Cover verraten darf, weil vieles noch im Entstehen und das, was fertig ist noch unter „top secret“ läuft!!









Kommentare:

  1. Wieder ein so schönes Interview. Ich mag diese Reihe bei dir wirklich, weil sie so anders ist als die normalen Interviews. Viel verraten hat sie über ihr neues Projekt zwar nicht, aber Purpurmond fand ich toll, also freue ich mich auf das Buch.
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Oh da freue ich mich aber drauf. Ich fand Purpurmond soooo genial. Und wenn es wieder in die Richtung geht (Fantasy meine ich), dann möchte ich es unbedingt lesen!! .. gut, dass Herbst nicht mehr so weit ist :-)

    AntwortenLöschen
  3. Das klingt gut, auch wenn noch nicht viel raus ist. Gerade das macht es für mich immer so spannend!
    Diese Interview-Reihe ist toll ♥

    Viele Grüße
    Chimiko

    AntwortenLöschen
  4. Na das ist ja mal ein geheimnisvolles Interview - macht definitiv Lust auf das neue Buch. :o)

    LG Sarah

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde es ist wirklich cool solche Interviews zu lesen und so auch ein bisschen die Autoren kennen zu lernen.

    AntwortenLöschen
  6. Ein Einzelband im Genre Fantasy. Das ruft bei mir schon mal per se Begeisterung hervor. Ich bin so trilogiemüde und freue mich über jeden Autor, der es schafft, eine Geschichte in einem Buch zu erzählen.

    AntwortenLöschen
  7. Ui, das klingt interessant. Alles noch so geheim... Fantasy klingt toll, auch 500 Seiten klingen gut. "Purpurmond" mochte ich nämlich, das war aber sehr schnell vorbei - ein paar Seiten mehr sind manchmal gar nicht schlecht.
    Dann sind wir mal gespannt auf's Herbstprogramm...

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin wirklich gespannt! "Purpurmond" hat mir sehr gut gefallen :)

    AntwortenLöschen
  9. Ui, ein tolles Interview! "Purpurmond" war eins meiner Highlights des letzten Jahres :) Ich freue mich schon sehr auf den Herbst, jetzt bin ich nämlich noch neugieriger auf den neuen Fantasyroman!

    LG Anika

    AntwortenLöschen
  10. Ich bin ja soooo gespannt! Purpurmond hat mir sooooo gut gefallen!
    "Moorseelen" liegt auch schon auf meinem SuB und wartet darauf mich zu begeistern!
    Tolles Gespräch!

    Liebe Stöbergrüße
    Anka

    AntwortenLöschen
  11. Ich liebe diese Aktion! Man wird jedes Mal sooo neugierig :) Dass es diesmal ein Einzelband im Fantasybereich ist, ist ja auch ein Highlight für sich. Das wird ja auch immer seltener...

    Ganz lieben Gruß

    Rica

    AntwortenLöschen
  12. Ohh toll! Das Buch muss ich dann unbedingt haben! Purpurmond fand ich absoulut super (außer das zu perfekte Ende)! Bin schon gespannt...
    Apropos Moorseelen: Schlehenherz liegt bei mir noch aufm SUB =)

    lg. Tine =)

    AntwortenLöschen
  13. Sehr interessant dieses Interview :) Purpurmond möchte ich ja noch unbedingt lesen :) Und SChlehenherz habe ich von ihr schon gelesen. Das fand ich echt super! Ihr zweiter Jugendthriller: Moorseelen würde mich daher auch interesssieren ♥

    LG Plumi

    AntwortenLöschen
  14. Das klingt spannend, da ich von der Autorin auch schon 2 Bücher gelesen habe. Moorseelen war nicht dabei, daher würde ich es gerne gewinnen :)

    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  15. Oh das klingt echt super und spannend :) und macht sehr neugierig :)
    Würde mich über Mooseelen sehr freuen :)

    Lg Nadja

    AntwortenLöschen
  16. ohhhh * zabbel*
    das hört sich sehr gut an und ich bin total neugierig darauf. ich habe von der autorin noch kein buch gelesen und würde das gerne nachholen :-) lg christiane

    AntwortenLöschen
  17. Tolles Interview! Das Projekt hört sich sehr gut an ;) Genau mein Ding :D
    GLG Ela

    AntwortenLöschen
  18. Purpurmond war super und nun freue ich mich schon auf den nächsten, hört sich alles supe spannend an. Das Gespräch war echt klasse....
    LG Beate

    AntwortenLöschen
  19. Fantasy! Gerne dabei. Mag ich noch ein wenig lieber als Horror :)

    AntwortenLöschen
  20. Hallo,
    ein schönes Interview :-)

    Da bin ich auch gerne dabei. Ich habe zwar mit der Autorin in Frankfurt auf der Messe schon Schlehenlikör getrunken, aber leider immer noch kein Buch von ihr gelesen. Das muss ich jetzt dringend mal nachholen :-)

    Liebe Grüße
    MacBaylie

    AntwortenLöschen
  21. Hallo,

    Danke für dieses tolle Interview und es hat einer Unwissenden wie mir wieder eine neue Autorin bzw. neuen Lesestoff beschert.

    Toll auch, dass die Geschichte wirklich ein Einzelband wird. Also ich mag schon Mehrteiler nur bin ich mittlerweile genervt, wenn ich an die entsprechenden Wartezeiten zwischen den einzelnen Bände denke. Das macht zum Teil wirklichen kein Spaß mehr...

    Allen noch einen schönen Tag und LG..Karin...


    AntwortenLöschen
  22. Ein wirklich schönes Interview, vor allem weil man auch ein bisschen über die nächsten Pläne erfährt. Ich freue mich schon auf weitere Infos :)
    LG Uwe

    AntwortenLöschen
  23. Freue mich schon riesig auf ihr neues Werk. Wenn es nur halb so gut ist wie Purpurmond dann werden das wieder schöne stunden mit dem Buch. Ach könnte nicht schon Herbst sein :(
    lg Kay

    AntwortenLöschen