Donnerstag, 19. Juli 2012

Masken – Unter magischer Herrschaft von Mara Lang


Inhalt: 

Ferin ist Pheytanerin, sie selbst findet sich hässlich mit ihrem Riss auf der Nase und auch den blauen Malen im Gesicht. 
Doch das hat nun ein Ende. Denn laut der Konvention ist Ferin so weit und bekommt endlich die Maske. Sie verspricht Freiheit, Schönheit und ein gutes Zusammenleben mit den Merdhugern. 
Als unmaskierte Pheytanerin hat man es nicht leicht und muss auf einiges achten.
Ferin freut sich schon seit Ewigkeiten auf diesen besonderen Tag. Doch ihr Glück hält nicht von Dauer, die Maske löst sich von ihrem Gesicht. Ferin wird aus der Stadt verbannt und findet durch Hilfe einen Unterschlupf im Dschungel, zwischen einer Gruppe weiteren unmaskierten Rebellen.

Dort lernt sie nicht nur sich kennen sondern, auch was es heißt eine Maske zu tragen.

Meine Meinung: 

Ich wurde von Anfang an in die Welt von Ferin verzaubert. Die Geschichte ist etwas Neues und man wird in diese Welt gezogen. 

Besonders gut haben mir die Entwicklung von Ferin und  z.B. Jasta gefallen. Ferin ist von einer schüchternen und zurückgezogenen Frau zu einer starken und überzeugten Persönlichkeit herangewachsen.  Sie hat endlich zu sich selber gefunden. Alle Charaktere sind liebevoll gestaltet und ich habe sie gleich ins Herz geschlossen. Sehr gerne mochte ich Nolina mit ihrer liebevollen Art.  

Die Namen in diesem Buch gefallen mir auch sehr gut und passen in diese andere Welt. Es ist alles so stimmig. 

Die Liebe zwischen Ferin und Martu war auch schön mitzuerleben aber dennoch ist alles im Rahmen geblieben und war nicht der Hauptteil der Geschichte. 

Die verschiedenen Gruppen (Pheytaner und Merdhuger) sind gut beschrieben und man bekommt einen sehr guten Einblick in die Hintergründe. Auch wurde alles detailliert beschrieben. Da ist ein kleiner Kritikpunkt von mir denn manchmal ging es zu genau ins Detail und brachte mir manchmal eine „Gähnphase“. 

Auf dem Buchcover befindet sich keine hässliche Pheytanerin und daher konnte ich nicht verstehen dass sich Ferin so gefühlt hat. 

Das Buch ist für jeden der gerne in eine andere Welt taucht. Sie ist Fantasiereich und auch spannend gestaltet. Zwar wird einiges zu genau beschrieben aber dennoch hatte ich eine Menge Spaß mit Ferin. Alle die auf eine Liebesgeschichte hoffen, sind hier falsch denn die ist nur im Hintergrund.  Ich hoffe sehr auf einen 2. Teil.

 (ich gebe dem Buch 4 von 5 Feen)

Infos zum Buch:

Broschiert: 608 Seiten 
Verlag: Knaur TB (1. März 2012) 
Sprache: Deutsch 
ISBN-10: 342651009X 
ISBN-13: 978-3426510094



Homepage der Autorin: *klick*
Homepage des Verlages: *klick*

Der Verlag auf Facebook: *klick*
Die Autorin auf Facebook: *klick*

Kommentare:

  1. freut mich, dass es dir auch so gefallen hat... Ich fand es auch toll und man taucht so schnell in diese völlig magische Welt ein :-)
    Und die Entwicklung der Protagonisten gefiel mir auch...
    Sehr schön beschrieben :-)
    glg
    Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Klingt ganz interessant :-). Vielleicht werde ich es mir mal anschaffen-

    AntwortenLöschen
  3. klingt interessant :)
    Das vid ist ja mal wirklich gut ö.ö
    kommt auf meine WL ;)

    lg

    Alisia

    AntwortenLöschen
  4. Habe das Buch gleich mal an den Anfang meiner Wunschliste gestellt - gibt es ja sogar als eBook. Einzig die 600 Seiten schrecken mich ab, was dann aber doch nie schlimm ist, wenn mir das Buch gefällt. Und die Masken-Gesichte verspricht doch mal eine 'neue', gute STory zu sein.

    Zu deinem Kommentar: Ja, jedoch nur auf Amazon. Müsste man unter der Mailadresse in meinem Profil finden. Allerdings habe ich den Wunschzettel in 4 kleine unterteilt (eBooks, Bücher, Neuerscheinungen und DVDs), da bin ich mir nicht sicher ob man die sieht - stehen aber auf Öffentlich :)

    AntwortenLöschen